Biochemie Praktikum 2 - 2018

Nummer:T1ER-BN
Zeit & Ort:19.02.2018 - 09.03.2018
Anmeldezeitraum27.07.2017 - 03.11.2017
AnmeldelinkZur Anmeldung
Spezifikation:

Das Biochemische Praktikum 2 im WS 17/18 findet statt vom

19.02. - 09.03. 2018

in der Fraunhoferstr. 12, Martinsried, ganztägig.


Die Anmeldung zum BC2 Praktikum ist möglich bis zum 03.11.2017.

Ohne Anmeldung ist die Teilnahme am Praktikum NICHT möglich. 

 


Die obligatorische Sicherheitsbelehrung zum BC2 Praktikum findet direkt vor dem Praktikum am 19.02.2018 um 09:00 Uhr statt. Der Ort wird noch bekanntgegeben.  Nichtteilnahme an dieser Sicherheitsbelehrung führt zum Praktikumsausschluss.


Um zum Praktitkum zugelassen zu werden muss die Eingangsklausur bestanden werden.

Die Eingangsklausur findet voraussichtlich im Dezember 2017 statt.

Inhalt der Klausur wird der Inhalt (Theorie und Methoden) der drei Praktikumswochen sein (Skripte siehe unten).

 Unterlagen:

Woche "Prinzipien der Proteinreinigung und Charakterisierung"

Woche "Proteinfaltung"

Woche "Regulation der Genexpression und Proteinkomplex-Reinigung"

Achtung:
Während des Praktikums ist nur die Teilnahme an Klausuren aus dem 5. Semester möglich.
Für die Teilnahme an Klausuren aus früheren Semestern wird es keine Befreiung vom Praktikum geben.


Anerkennung eines externen Praktikums als BC2 Praktikum:

Alternativ zum Biochemischen Praktikum 2 kann ein Laborpraktikum (mindestens drei Wochen, täglich von 9 – 18 Uhr)  absolviert werden. Dieses Laborpraktikum muss in einer Arbeitsgruppe, die mit biochemischen Methoden arbeitet, durchgeführt werden. Nicht genehmigt werden Laborpraktika in Firmen.
Die Organisation des Praktikumsplatzes liegt in der Verantwortung des/r einzelnen Studenten/in. Ein Laborpraktikum muss vor Beginn genehmigt werden. Dazu ist ein "Antrag auf Anerkennung als BC2 Praktikum"  bei Frau Dr. Feldmann / Frau Dr. Beatrix einzureichen.
Dieser "Antrag auf Anerkennung" muss folgende Informationen enthalten:
- Antragsteller mit Kontaktinformationen (auch E-mail!)
- Arbeitsgruppe, in der das Laborpraktikum durchgeführt werden soll, mit Kontaktinformationen des AG Leiters/Praktikum Betreuers
- Dauer des Praktikums
- maximal einseitiges Proposal, in dem Inhalte und Methoden des Praktikums dargestellt werden
- Liste der Methoden, die im Praktikum erlernt werden sollen.
Damit ein Laborpraktikum als BC2 Praktikum anerkannt werden kann, müssen verschiedene, fortgeschrittene biochemische Methoden erlernt/angewendet werden.
Im Anschluß an das Praktikum muss ein Praktikumsprotokoll geschrieben werden. Dieses Praktikumsprotokoll muss in elektronischer Form (pdf-Datei) bei Frau Dr. Beatrix (beatrix@genzentrum.lmu.de) eingereicht werden.
Hier eine Vorlage zur Erstellung des Praktikmsberichts: Vorlage
Benotung des externen Praktikums:
Wir erhalten vom externen Betreuer (AG-Leiter!) einen Notenvorschlag zum Praktikum. Die endgültige Benotung erfolgt durch die Dozenten des BC2 Praktikums auf Grundlage des Notenvorschlags und des eingereichten Praktikumsberichts.
Für den Erhalt eines Scheins muss auch beim Laborpraktikum die  "Methoden der Biochemie 2" Klausur bestanden sein. Die Note zu "Methoden der Biochemie 2" geht zu 1/4 in die Praktikums-Gesamtnote ein.

  • Contact
  • Directory of People
  • Career